Der kleine ICE

Teilnahmebedingungen

Allgemeine Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele


1.1 Veranstalterin und Allgemeines

Veranstalterin von Gewinnspielen ist die DB Fernverkehr AG, Europaallee 78-84, 60486 Frankfurt am Main.

Diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen gelten für alle von der Veranstalterin veranstalteten Gewinnspiele und werden jeweils durch Besondere Teilnahmebedingungen ergänzt. Bei Widersprüchen gehen die jeweiligen Besonderen Teilnahmebedingungen diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen vor.

1.2 Teilnahme an Gewinnspielen

Die Teilnahme an Gewinnspielen ist grundsätzlich möglich per

  • Formular auf unserer Webseite www.der-kleine-ice.de. Für die Rechtzeitigkeit des Eingangs jeder Teilnahme gilt die protokollierte Uhrzeit des Eingangs.
  • Postkarte oder Brief: Die ausreichend frankierte Postkarte oder Brief ist zu richten an: DB Fernverkehr AG, Produktmanagement Onboard Services und Lounge P.FMP 3, „Der kleine ICE“, Europaallee 78-84, 60486 Frankfurt am Main.
  • E-Mail: Die Mail ist zu richten an: der-kleine-ice@deutschebahn.com.

Die verfügbaren Teilnahmewege werden in den jeweiligen Besonderen Teilnahmebedingungen stets angegeben.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos – mit Ausnahme der Übermittlungskosten, die nach dem von Ihnen gewählten Tarif Ihres Mobilfunk- bzw. Internetproviders entstehen bzw. mit Ausnahme postalischer Übermittlungskosten bei Teilnahme mittels einer Postkarte oder einem Brief. Es entstehen keine versteckten Folgekosten.

Die Berechtigung zur Teilnahme am Gewinnspiel endet mit Ablauf der jeweiligen Teilnahmefrist. Fällt der Ablauf der Teilnahmefrist auf einen Sonn- oder Feiertag, gilt bei Gewinnspielen per Postkarte der letzte Werktag (nicht Samstag) vor dem Tag, an dem die Teilnahmefrist abläuft. Gewinnspielformulare, die der Veranstalterin nach dem Ende der Laufzeit des Gewinnspiels zugehen, werden bei der Verlosung nicht berücksichtigt – auch wenn das Formular aus technischen Gründen noch über den Gewinnspielzeitraum hinaus aktiv sein sollte.

1.3 Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland oder im benachbarten Ausland[1] (=Teilnahmegebiet) haben und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Minderjährige sind zur Teilnahme berechtigt, wenn der/die gesetzliche Vertreter:in der Teilnahme zustimmt.

Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligten Personen und Mitarbeiteende der Veranstalterin sowie sonstiger Konzerngesellschaften der Deutschen Bahn und ihre Familienmitglieder. Zudem behält sich die Veranstalterin vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise
(a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels, (b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, (c) bei unlauterem Handeln oder (d) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel.

[1] Dänemark, Polen, Tschechien, Österreich, Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Belgien, Niederlande (DB Bahntickets gelten nur innerhalb Deutschlands)

 

1Dänemark, Polen, Tschechien, Österreich, Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Belgien, Niederlande (DB Bahntickets gelten nur innerhalb Deutschlands)

 

1.4 Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns

Die Gewinner:innen werden nach Ablauf der Laufzeit des Gewinnspiels nach Maßgabe der Besonderen Teilnahmebedingungen des jeweiligen Gewinnspiels ermittelt.

Eine Veröffentlichung der Gewinner:innen findet nicht statt. Die Gewinner:innen werden über die Zusendung ihres jeweiligen Gewinns per Post hinaus nicht persönlich oder individuell informiert. Eine Teilnehmerin oder ein Teilnehmer kann nur einmal je Gewinnspiel gewinnen.

Die Ziehung der Gewinner:innen ist nicht gleichbedeutend mit dem Versandtermin der Preise – die Veranstalterin behält sich vor, die Preise mit Verzug von bis zu 6 Wochen nach Gewinnspielende zu versenden. Die Preise werden innerhalb des Teilnahmegebiets per Post kostenfrei an die im Gewinnspielformular angegebene Adresse gesandt. Das Versandrisiko wird nicht übernommen. Sollte die Adresse unvollständig sein, so wird der/die Gewinner:in per E-Mail unter der im Gewinnspielformular angegebenen Adresse kontaktiert. Wenn eine E-Mail unter dieser Adresse nicht zustellbar ist oder der/die Gewinner:in innerhalb von 8 Wochen nach Versand der E-Mail keine vollständige Postadresse an den Veranstalter übermittelt hat, verfällt der Gewinn ersatzlos. Die Veranstalterin ermittelt dann unter den verbleibenden Teilnehmenden eine/n Ersatzgewinner:in. Ein Umtausch oder eine Übertragung des Gewinns auf Dritte ist ausgeschlossen. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der/die Gewinner:in selbst verantwortlich.

1.5 Nutzungsrechte

Der/die Teilnehmende sichert mit der Einsendung seines/ihres Beitrags (Foto, Text, Zeichnung etc.) zu, dass er/sie der/die alleinige Urheber:in des Beitrags ist, über alle Nutzungs- und Leistungsschutzrechte daran verfügt, der Beitrag keine Rechte Dritter verletzt und bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte Dritter verletzt werden. Sofern in dem Beitrag ein oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, steht der/die Teilnehmende dafür ein, dass die abgebildete/n Person/en die Einwilligung zum Hochladen, zur Veröffentlichung und insbesondere zur werblichen Nutzung des Beitrags in nachweisbarer Form erteilt haben. Die Veranstalterin ist nicht verpflichtet, die von den Teilnehmenden bereitgestellten Inhalte auf potenzielle Verletzungen der Rechte Dritter zu überprüfen. Soweit Dritte entsprechende Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte, insbesondere ihrer Urheber- und Persönlichkeitsrechte, gegenüber der Veranstalterin oder einem mit ihr verbundenen Konzernunternehmen geltend machen, stellt der/die Teilnehmer:in die Veranstalterin auf erstes Anfordern von allen Ansprüchen frei.
Der/die Teilnehmer:in sichert zu, dass der Beitrag nicht gegen geltendes Recht verstößt und keine sonstigen Beanstandungen auslöst. Beiträge, die pornografische, rassistische, gewaltverherrlichende, volksverhetzende, anderweitig anstößige oder illegale Inhalte enthalten oder Urheber-, Marken- oder sonstige Schutzrechte verletzen, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Der/die Teilnehmer:in räumt der Veranstalterin sowie der Deutsche Bahn AG und allen mit ihr im Sinne des § 15 AktG verbundenen Unternehmen vergütungsfrei ein einfaches, zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränktes und unterlizenzierbares Nutzungsrecht zu werblichen und kommunikativen Zwecken an dem eingesendeten Beitrag ein, insbesondere, aber nicht nur zur Bewerbung, Darstellung und Dokumentation des jeweiligen Gewinnspiels. Die Veranstalterin und die Deutsche Bahn AG sind insbesondere berechtigt, den eingesendeten Beitrag zu vervielfältigen, zu verbreiten, auszustellen, öffentlich wiederzugeben und zu bearbeiten. Die Veranstalterin ist zur Veröffentlichung des eingesendeten Beitrags nicht verpflichtet.

1.6 Vorzeitige Beendigung und Änderung der Teilnahmebedingungen

Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, den Wettbewerb ganz oder in Teilen jederzeit ohne Vorankündigung zu unterbrechen, zu beenden, nach freiem Ermessen zu modifizieren, einzelne Teilnehmende auszuschließen oder diese Teilnahmebedingungen zu ändern. Dies gilt insbesondere, wenn Teilnehmende falsche Angaben machen, das Gewinnspiel mit unzulässigen Mitteln manipulieren oder unerlaubte Hilfsmittel verwenden und so den Ablauf stören oder verhindern würden.

1.7 Haftung

Die Veranstalterin haftet nur für Schäden, welche von ihr oder einem ihrer Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die Verletzung von Kardinalspflichten verursacht wurde. Dies gilt nicht für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit, für diese haftet die Veranstalterin unbegrenzt.

Die voranstehende Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten o. ä., bei Störungen der technischen Anlagen oder des Service, durch unrichtige Inhalte, Verlust bzw. Löschung von Daten oder durch Viren bzw. Schadsoftware entstehen.

1.8 Sonstiges

Ausschließlich anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbraucher:innen gilt diese Rechtswahl nur insoweit als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der/die Verbraucher:in seinen/ihren gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
Sollten einzelne Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Diese Teilnahmebedingungen können von der Veranstalterin jederzeit ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel können Sie unter nachfolgender Adresse an die Veranstalterin richten:

DB Fernverkehr AG
Produktmanagement Onboard Services und Lounge P.FMP 3
„Der kleine ICE“
Europaallee 78-84
60486 Frankfurt am Main
der-kleine-ice@deutschebahn.com